Rezensionsexemplare

-out-
bild-bucher-herbst
Quelle

Guten Morgen liebe Blogger/Blogleser! Weiter unten findet ihr einen Beitrag über Rezensionsexemplare. Rezensionsexemplare? Was ist das? Wie bekommt man welche? Und wofür sind die gut? All diese Fragen kläre ich unten auf und wünsche euch viel Spaß! Wenn ihr noch andere Fragen habt, einfach in die Kommentare, ich beantworte sich euch😇📚💖

-in-

N°1: Was ist ein Rezensionsexemplar?

Nun, ein Rezensionsexemplar ist ein Buch, dass einem von einem Verlag zugeschickt wird, damit man es ließt und rezensiert. Hierbei muss man nichts bezahlen und gleichzeitig werden verschiedene Verlage auch einen aufmerksam, was ziemlich praktisch ist.


N°2: Wie bekommt man Rezensionsexemplare?

Das kommt ganz auf den Verlag an, bei dem man eins bekommen möchte. Die meisten Verlage, wie der Carlsen-Verlag, der Ravensburger-Bücherverlag und noch ein paar andere, machen es so, dass sie eine separate E-Mail-Adresse haben, an die man eine „Bewerbung“ schicken muss und den Namen des Buches nennt, dass man haben möchte. Allerdings gibt es auch das Bloggerportal, eine Seite für Buchblogger, die von der Verlagsgruppe Randomhouse erstellt wurde und dafür gedacht ist, dass man Rezensionsexemplare aus den Verlagen anfragen kann und sich auch mit anderen Bloggern über Bücher austauschen und Rezensionen lesen kann. Wie man hier Rezensionsexemplare anfragt, wird auf der Seite geklärt.


N°3: Welche Voraussetzungen muss man erfüllen um ein Rezensionsexemplar zu bekommen?

Nun, auch hier ist es wieder unterschiedlich und kommt auf den jeweiligen Verlag an. Bei den meisten, großen Verlagen ist es auf jeden Fall Pflicht, dass dein Blog schon mindestens ein Jahr lang existiert. Außerdem sollte man aktiv sein und wenn möglich auf anderen Socialmediakanälen, wie Instagram, Twitter oder Facebook sein und dort mehr als 500 Follower haben. Sicherlich, schauen sich die Leute vom Verlag auch Beispiele von anderen Rezensionen an, deshalb ist es auch wichtig, wie du schreibst. Und als letzten und ganz wichtigen Punkt ist noch hinzuzufügen, dass man ein gültiges Impressum haben muss, weil man sonst verklagt werden kann!
Bei Communities, wie dem Bloggerportal muss man sich immer die Informationen auf der jeweiligen Seite durchlesen, denn das kann ganz unterschiedlich ausfallen.


N°4: Hattest du schon einmal Rezensionsexemplare bekommen?

Ja, in der Tat, das habe ich. Mein Blog existiert zwar erst rund ein halbes Jahr, aber der Carlsen-Verlag hat ein so genanntes „Blogger-Willkommen-Geschenk“, dass für alle Blogger, die neu einsteigen ist. Außerdem habe ich vor wenigen Tagen drei Rezensionsexemplare vom cbt- und cbj-Verlag bekommen und ein weiteres ist noch in Prüfung.


N°5: Was darf ich mit den Rezensionsexemplaren anstellen?

Nun, wie du sie behandelst ist dir überlassen (wobei ich hoffe, dass sie gut behandelt werden), aber ansonsten darfst bzw. musst du sie lesen und eine Rezension über sie schreiben. Verkaufen oder verschenken ist nicht erlaubt, da du sie selbst vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen hast. Manche Verlage regeln es auch so, dass man sie, wenn man möchte, wieder zurückschicken kann.


Ich habe noch eine Frage!

Frag ruhig, ich beiße nicht😇📚💕

Advertisements

18 Gedanken zu “Rezensionsexemplare

  1. Bookworm schreibt:

    Hallo! Ein wirklich hilfreicher Beitrag! 👍 eine Frage noch… habe ich es richtig verstanden, dass ich einen Blog dafür besitzen muss und nicht nur eine Instagram Seite? Und noch eine 2. Frage wo finde ich z.B die E-mail Adresse von Carlsen?
    Danke schonmal 😊🙈

    Gefällt 1 Person

    • maryliebtlesen schreibt:

      Wie schön!😊 Zu deiner ersten Frage muss ich sagen: Ja in so gut wie jedem Fall muss man auch einen Blog besitzen, aber es kann ja nicht schaden bei dem jeweiligen Verlag anzufragen😙💕 Die E-Mail Adressen findest du immer auf der jeweiligen Homepage der Verlage, unter „Service“ und dann „Presse“ bzw. „Blogger“ ist gar nicht so schwer zu finden😉

      Gefällt mir

  2. Bookworm schreibt:

    Danke!😊 War jetzt gerade mal auf der Seite von Carlsen ist es richtig das ich erstmal ein willkommensbuch bekomme? Schreiben Sie dann ob sie einen „annehmen“ oder wie läuft das? Danke für deine Antworten 🙈😊💕

    Gefällt 1 Person

    • maryliebtlesen schreibt:

      Also, wie lange existiert dein Blog denn schon? Wenn er über 1 Jahr existiert, dann kannst du auch einfach so anfragen😘 Das Willkommens-Geschenk ist für Blogger, die die genannten Vorraussetzungen (noch) nicht erfüllen, die bekommen dann aber trotzdem ein Rezi-Exemplar, dass sie sich von drei Büchern aussuchen dürfen😏 Wenn du ein Rezensionsexemplar angefragt hast, bekommst du erst eine Bestätigung, dass die Anfrage angekommen ist und dann, wenn du Glück hast, dass es dir zugeschickt wird😊 Aber das kann ein paar Tage dauern, also Geduld😘

      Gefällt mir

  3. xobooksheaven schreibt:

    Ich hab noch eine Frage, da es mich gerade selber betrifft. Ich habe bei rezi-suche.de ein Rezensionsexemplar bekommen, allerdings hat das Buch wirklich null Handlung, die Charaktere sind sehr flach und es geht eigentlich nur um Sex. Ich will es nicht weiter lesen und es auch abbrechen, trau mich aber nicht wirklich der Autorin das zu schreiben und weiß jetzt nicht was ich machen soll. Hast du einen Rat?

    Gefällt mir

    • maryliebtlesen schreibt:

      Ist es ein Rezensionsexemplar, dass du von der Autorin direkt bekommen hast? Weil dann ist das echt eine schwierige Situation😅 Also ich würde es ihr aber trotzdem sagen, weil, wenn du das Buch abbrichst, ist es ja trotzdem eine Art Rückmeldung, oder? Ich glaube sie wird es verstehen, sich die Kritik zu Herzen nehmen und trotzdem glücklich sein, dass du ihr das auch so gesagt hast. Ich meine, dafür sind Reziexemplar doch da, oder?🙈 Das schaffst du schon noch, viel Glück😘

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s