Top Secret Die neue Generation – Die Rivalen

Top Secret Die neue Generation ~ Die Rivalen

Top Secret - Die Rivalen von Robert Muchamore

Top Secret – Die Rivalen von Robert Muchamore

Autor: Robert Muchamore

Verlag: cbt

Seitenzahl: 384

Genre: Jugend-Thriller

Altersbegrenzung: 12-13 Jahre

Preis: € 12,99 [D]

Was in Teil 1&2 passiert ist: Ryan, ein junger CHERUB-Agent bekommt seinen ersten Auftrag. Er soll zusammen mit Amy und Ted in Florida leben und dort eine Schule besuchen, um sich mit einem Jungen anzufreunden, dessen Mutter Die Tochter einer Clan-Anführerin ist. Der Aramov-Clan ist eine gefährliche Organisation, die schmuggelt. Nicht nur Sachen, sondern auch Menschen. Ryan soll sich mit Ethan anfreunden, damit er Informationen bekommt, die der Mission weiterhelfen. Weil er Ethan das Leben rettet, klappt dies auch ganz gut, bis Ethans Mutter erschossen wird. Ein weiteres Mal rettet Ryan ihn. Währenddessen ist Ning, eine Chinesin, aus ihrer Schule abgehauen und findet heraus, dass ihr Adoptiefvater ins Gefängnis gekommen ist, weil er etwas schwer verbrochen hat. Zusammen mit seiner Frau flieht sie und gerät dabei in die Fänge des Aramov-Clans.
Ethan und Ryan haben sich inzwischen gut angefreundet, aber Ethan wurde nach Kirgistan zu seiner Großmutter geholt. Ryan versucht von CHERUB aus mit ihm in Kontakt zu bleiben. Ethan jedoch hatte bei seiner Großmutter Feinde und diese versuchten auch alles ihn zu vernichten, weshalb er kurzer Hand nach Afrika verschleppt wurde. Von dort aus konnte er sich aber befreien und mit seiner Großmutter in Kontakt treten. Ning ist währenddessen CHERUB beigetreten und hat auch schon die Grundausbildung absolviert. Letzten Endes, schaffen es Ryan und Zara, die Leitung von CHERUB alle Daten des Aramov-Clans zu sichern und diesen zu überführen. Sie leiten die Vernichtung des Aramov-Clans ein.

 Inhalt
CHERUB ist eine Spezialeinheit des britischen Geheimdienstes, die Jugendliche zu Undercover-Agenten ausbildet. Diese Jugendlichen unterwandern das Erwachsene-Radar und sind brandgefährlich, wenn sie auf Verbrecherjagd gehen. Ryan ist einer von ihnen.
Der Aramov-Clan ist gespalten, CHERUB kurz vor dem Ziel, doch dann nimmt die alles entscheidende Aktion eine dramatische Wendung – die Kazakov mit dem Leben bezahlt. Jetzt steht der Geheimdienst vor einem Ultimatum von höchster Stelle: Den Aramov-Clan innerhalbt von neunzig Tagen endgültig auszuhebeln. Dem Agenten Ryan läuft die Zeit davon, denn während Josef Aramov kooperiert, versucht Leonid von Mexiko aus, einen weiteren, millionenschweren Waffencoup zu landen. Um seine Mission erfolgreich zu beenden, geht Ryan ein hohes Risiko ein. Zum Glück steht ihm diesmal Ex-CHERUB James Adams zur Seite…

Meine Meinung
Dieser Jugend-Thriller ist zwar nicht ganz so mein Geschmack, aber dennoch gut geschrieben! Für einen Jungen, von 12-13 Jahren durchaus lesenswert würde ich jetzt einfach mal so sagen. Mein Bruder jedenfalls hat alle Teile verschlungen Der Anfang ist so gemacht, dass man leicht reinkommt wieder in das Buch, auch wenn man eine lange Lesepause hatte. Teil eins und zwei wird immer noch einmal grob zusammengefasst, sodass man wirklich keine Schwierigkeiten hat den Inhalt zu verstehen. Auch, sind ein paar wirklich lustige Stellen in diesem Buch enthalten, die einem 12-jährigen Jungen durch aus gefallen würden, behaupte ich jetzt einfach mal :’D

„Nur damit das klar ist“, meinte Amy, als sie Luft holten, „es ist nichts dabei. Wir sind nur zwei alte Kumpel, die aufeinander stehen. Was soll daran falsch sein?“
„Gar nichts“, stimmte James ihr zu, als sie ihre Finger in seinen Rücken krallte und ihn erneut küsste.

Den Inhalt des Buches selbst finde ich jetzt aber nicht so wirklich interessant. Es wird zwar eine gewisse Spannung aufgebaut, aber doch zieht sich das alles meiner Meinung nach viel zu lange hin. Die Charaktere sind zwar ganz nett und so, aber ehrlich? Ich konnte mich fast gar nicht einfühlen in die Geschichte und habe fast ein ein halb Wochen für dieses Buch gebraucht, einfach, weil ich es nicht mochte.
Das Ende dieses Buches finde ich sehr traurig und es deprimiert mich, dass es so schlecht ausgeht… Also, hier kommt mein Fazit:

Fazit
Das Buch ist wirklich nur für jüngere Jungs geeignet, die Geschichten mögen, wo es lustig und doch spannend ist. Ich selbst war davon eher nicht so begeistert, weil wie gesagt das Ende und der Mittelteil nicht so mein Fall war. Wegen der Charaktere und der lustigen Stellen hinweg, bekommt es aber noch 3 Sterne von mir.🌟🌟🌟

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s